Veranstaltungen

Der Stephanus Verein lädt an diesem Sonntag, 24. Oktober 2021 gegen 11.15 Uhr zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ins evangelische Gemeindehaus (Lessingstraße) in Großostheim ein.
Tagesordnung: 
TOP 1 – Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
TOP 2 – Ehrung der verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres
TOP 3 – Bericht der 2. Vorsitzenden
TOP 4 – Bericht der Schatzmeisterin
TOP 5 – Bericht der Schriftführerin
TOP 6 – Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Schatzmeisterin
TOP 7 – Entlastung des Vorstandes durch alle anwesenden Mitglieder
TOP 8 – Neuwahlen des kompletten Vorstandes und Berufung der Beisitzer
TOP 9 - Aussprache, auch über eingegangen Anträge.

Es freut sich auf Ihr Kommen – der Vorstand des St. Stephanus Vereins.


Lutherdinner 2021
Am Vorabend des Reformationstages, am Samstag, 30. Oktober ab ca. 19.15 Uhr lädt der St. Stephanusverein wieder zu einem Luther-Dinner ein.
Es wird einen leckeren Kammbraten mit Klößen und Sauerkraut von einem regionalen Metzger geben, sowie passende Getränke mit und ohne Alkohol einer ortansässigen Brauerei. Natürlich werden wir an diesem Abend auch manche Anekdote von Martin Luther hören. Für Essen und Trinken bitten wir um einen Beitrag von 18 Euro.
Anmeldung bis zum 24. Oktober im evang. Pfarramt, (Tel. 1484 oder per Mail.)
Wir gehen davon aus, dass für unsere Gäste die 3-G-Regelung zutrifft!


Adventsfenster
Wir hoffen, dass in diesem Jahr die Tradition des Adventsfensters wieder fortgesetzt werden kann. Es ist einfach schön, sich an den Adventsabenden um 18 Uhr vor einem Haus zu treffen, in dem ein phantasievoll gestaltetes Fenster erleuchtet wird. Meist wurde eine Geschichte, ein Gedicht, ein Musikstück vorgetragen. Ob eine Verköstigung mit Glühwein möglich ist, gilt abzuwarten. Wir würden uns freuen, wenn viele Familien und Gruppen bei dieser Aktion wieder mitmachen. Wer Interesse hat, melde sich bitte bis 13.11. im Pfarramt (Tel. 1484). Wir werden die Termine koordinieren und einen entsprechenden Kalender veröffentlichen.


Wir möchten darauf hinweisen, dass bei Veranstaltungen der Kirchengemeinde ab sofort die 3-G-Regel zu beachten ist.